Museen und Kunst

Porträt der Infantin Margarita, Tochter von Philipp IV. - Diego Velazquez, 1655

Porträt der Infantin Margarita, Tochter von Philipp IV. - Diego Velazquez, 1655



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträt von Infanta Margarita, Tochter von Philip IV - Diego Velazquez. 70 x 59

Der zentrale Platz im Werk des berühmten spanischen Malers Diego Velazquez gehört zum Porträtgenre. Als Hofmaler des spanischen Monarchen malte er oft Mitglieder der königlichen Familie und ihre engen Mitarbeiter.

Velazquez schuf eine ganze Galerie von Porträts Infanta Margarita, zukünftige Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches. Auf dieser Leinwand ist der junge Infante erst vier Jahre alt. In Übereinstimmung mit der Tradition des zeremoniellen offiziellen Porträts muss der Meister sie als eine Person mit kalter Zurückhaltung darstellen, die sich ihrer hohen Position bewusst ist und es gewohnt ist, sich gemäß der strengen Gerichtsetikette zu verhalten. Angesichts der statischen Haltung eines Mädchens, das für das Kind so untypisch ist und ihrem Gesicht nach dem Genre einen strengen Ausdruck verleiht, fällt Velazquez 'Gemälde in der warmen, aufrichtigen Haltung des Autors zu seinem kleinen Modell auf. Die süße Schwellung der Kinderwangen, das zarte Oval des Gesichts, die lockeren Haare, die mit sanften Wellen über die Schultern liefen - ein solcher Maler sah die Erbin des spanischen Throns.

Margarita Teresa von Spanien, die im Alter von 14 Jahren Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches wurde, lebte ein kurzes Leben. Nach der Geburt von sechs Kindern starb sie im Alter von 21 Jahren.


Schau das Video: Philip the Fair Isabel s03e03 (August 2022).