Museen und Kunst

Porträt von Joachim Gasquet, Paul Cezanne

Porträt von Joachim Gasquet, Paul Cezanne



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträt von Joachim Gasquet - Paul Cezanne. 65,5 x 54,5

Darauf "Porträt von Joachim Gasquet" zeigt einen gebildeten, buchstäblich begabten jungen Mann, einen talentierten Texter, mit dem der Künstler in Aix eng wurde. Der „blauäugige Student“, wie seine Freunde den jungen Mann nannten, der kaum Zeit hatte, die Abiturprüfung zu bestehen, begann, seine eigene Zeitschrift zu veröffentlichen, und heiratete mit 23 Jahren ein schönes Mädchen, eine Muse neuprovenvenischer Dichter, Maria Girard. In dieser glücklichen Zeit traf er Paul Cezanne, dessen Leinwände ihn auf den ersten Blick eroberten. Ein älterer Künstler und ein junger Schriftsteller, die die Lebensfreude lobten, fanden schnell eine gemeinsame Sprache. Sie unterhielten sich oft und machten lange Spaziergänge in der Nachbarschaft.

Cezanne, ein Freund der Familie Gasquet, wollte nicht nur ein Porträt von Joachim selbst, sondern auch von seinem Vater und seiner Frau malen. Selbst diese einzige Arbeit wurde jedoch nicht abgeschlossen. Cezanne glaubte, dass eine besondere Ordnung, Ausdauer und Selbstdisziplin, die der Natur fehlt, in einer Person konzentriert sind, und nahm die Auswahl der Modelle in der späten Phase seiner Arbeit sehr ernst. Er zog es vor, Menschen zu erfassen, die zur Reflexion neigen und in der Lage sind, aufmerksam in die Welt um sie herum zu starren. Aber diese Aufgabe war für den Künstler ziemlich schwierig, große Probleme entstanden, wenn die porträtierte Person (wie Joachim Gasquet) eine gute mentale Organisation hatte. Cezanne versuchte, einen Weg des Bildes zu finden und enthüllte nicht nur die äußere Ähnlichkeit, sondern auch die innere Essenz des Modells. Er verletzte die proportionale Struktur der Figur und erhöhte die Materialdichte der Farbe. Doch da all diese Bemühungen es nicht erlauben, das Bild vollständig zu enthüllen, ließ der anspruchsvolle Künstler das Bild unvollendet.


Schau das Video: The artistic language of oil painting (August 2022).