Museen und Kunst

"Eine Frau sitzt in einem unteren Hemd", Andre Derain - Beschreibung des Gemäldes


Die Frau in ihrem unteren Hemd ist Andre Derain. Leinwand, Öl

Der französische Künstler, Grafiker, Theaterdekorateur und Bildhauer Andre Derain studierte bei E. Er kopierte begeistert die Werke alter Meister im Louvre, die Werke von Maurice Vlaminck und Henri Matisse hatten großen Einfluss auf die Ausbildung des jungen Künstlers. Nachdem Derain sich jedoch vom Fauvismus entfernt hatte, der in seiner Arbeit mit dem Beginn des Kubismus durch Picasso zusammenfiel, setzte er seine Suche in eine völlig andere Richtung fort und lag außerhalb innovativer Ideen.

In den 1920er Jahren entwickelte er seinen eigenen Stil, der auf einem strengen, klassischen Muster basierte. 1921 besuchte der Maler Rom. Zu dieser Zeit zeigte er gern weibliche Figuren. In Italien verbesserte Derain seine Methode, studierte und kopierte die Werke von Meistern der Frührenaissance, Bologna-Malern und zeitgenössischen berühmten Künstlern. In seinen Gemälden tauchten Motive der italienischen und niederländischen Malerei des XV-XVI Jahrhunderts auf.

Derain kehrte in seine Heimat zurück und versuchte begabt und gut ausgebildet, einen neuen französischen Klassizismus zu schaffen, der auch auf den Errungenschaften des vorigen Jahrhunderts beruhte. Die Museumskultur übt einen zunehmenden Einfluss auf die Lösung von Malproblemen und die Technik des Künstlers aus: Seine weiblichen Bilder ähneln sowohl Courbet, Renoir als auch den Werken alter Meister, bleiben jedoch moderne Werke.

Zu diesen Gemälden gehört die „Frau, die im unteren Hemd sitzt“. Hier wird das Motiv einer halbnackten pompösen Schönheit, die schüchtern ihre Nacktheit bedeckt, mit einer Porträtinterpretation des Bildes einer jungen Frau und der situativen Wiedergabetreue des gewählten Augenblicks kombiniert, und eine ausdrucksstarke volumenplastische Modellierung der Form und subtilen Abstufungen eines warmen, festen Tons koexistieren mit einem abstrakten, geometrisch vereinfachten Hintergrundraum.


Schau das Video: André Derain 1880-1954 A collection of paintings 2K Ultra HD Silent Slideshow (Oktober 2021).