Museen und Kunst

Die Entführung Europas, Martin de Vos, 1580

Die Entführung Europas, Martin de Vos, 1580



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Entführung Europas - Martin de Vos. 1580

Martin de Vos (1532-1603) war Mitglied der Künstlergilde in Antwerpen, die Ende des 16. Jahrhunderts. Sein anmutiger Schreibstil manifestiert sich voll in Die Entführung Europas (Ende des 16. Jahrhunderts). Auf der Leinwand ist abgebildet nacktes Europaauf dem Rücken des Jupiter ausgebreitet, verwandelt in einen weißen Stier; Ihre Kleidung stieg anmutig vom Wind über ihrem Kopf auf, und sie selbst klammerte sich an die Hörner eines Stiers. Ihr trauriger Blick ist auf das Ufer gerichtet, wo sie sorglos mit ihren Freunden spielte.

Wie viele Künstler seiner Zeit reiste de Vos nach Italien, so dass das Gemälde stark von den venezianischen Künstlern Veronese und Tizian beeinflusst ist, die zu diesem Thema geschrieben haben.

EUROPA. Jupiter verliebte sich in die Tochter des phönizischen Königs Europa und mischte sich in einen Stier und mischte sich in die Herde, die in der Nähe der Küste weidete, wo sie mit ihren Freunden spielte. In dem Gemälde Veronese (1580) im Dogenpalast in Venedig bewundert Europa den schönen Stier und hält ihm Blumen hin, er küsst ihre Hand. Der Legende nach tummelte sich Jupiter und spielte, bis Europa keine Angst mehr vor ihm hatte, Blumengirlanden an seine Hörner hängte und am Ende nicht auf seinen Rücken kletterte. Dann eilte er am Meer entlang zur Insel Kreta, wo er sich ein Bett mit ihr teilte. Europa gebar Jupiter drei Söhne; Einer von ihnen war Minos, der König von Kreta wurde. Einer anderen Version zufolge war einer der Söhne der europäische Kontinent, und Europa selbst verwandelte sich in einen Stier und wurde zum Sternbild Sternbild Stier.


Schau das Video: W. A. Mozart - KV 384 - Die Entführung aus dem Serail (August 2022).