Museen und Kunst

Panzermuseum in Münster

Panzermuseum in Münster


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder, der die Stadt Münster besucht, ist ein ruhiger und komfortabler Campus und kann sich nicht vorstellen, dass hier die größte Garnison der Bundeswehr ist. Das Militär lebt sein eigenes besonderes Leben, für dessen Feinheiten sie nicht gerne werben. Aber das Museum steht allen offen.

Die Sammlung von Panzern und anderen Panzerfahrzeugen der Bundeswehr wurde erstmals 1983 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Trotz der Tatsache, dass hier alles sehr beeindruckend und sogar beeindruckend ist, erfasst das Museum die militärische Vergangenheit Deutschlands eher ruhig als zu verherrlichen.

In den drei Hallen des Museums erzählen Exponate über die Geschichte der deutschen Panzereinheiten, beginnend 1917, endend mit der jüngeren Vergangenheit - der Ära des Kalten Krieges.

Die erste Halle ist gepanzerten Fahrzeugen gewidmet, die während des Ersten Weltkriegs freigegeben wurden. Die allerersten Panther, sperrig, ungeschickt. Die Besatzung einiger Autos besteht aus 18 Personen. Und wie haben sie einfach da reingepasst? Unverständlich.

Die zweite Halle sammelte Ausrüstung aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein seltsames Gefühl macht sich bemerkbar, wenn Sie diesen Raum betreten. Fast alle Modelle sind aus Filmen bekannt. Neben deutscher Technologie können Sie tschechische Panzer sehen, sowjetische, amerikanische. Es gibt auch Stände mit Panzeruniformen, Helmen, Auszeichnungen, Kleinwaffen.

Die dritte Halle war der Nachkriegsausrüstung gewidmet: Panzer der Bundesrepublik Deutschland und der DDR, sowjetische Modelle. In jüngerer Zeit sahen sich diese Panzer mit vorgehaltener Waffe an. Jetzt stehen sie in der Nähe ...

Das Museum ist von März bis November für Besucher geöffnet. Von Juni bis September, sogar sieben Tage die Woche, von 10 bis 18 Uhr (Besucher sind um 17 Uhr nicht mehr zugelassen). Der Rest der Zeit (März-Mai, Oktober-November) ist montags das Panzermuseum geschlossen.

Die Eintrittskarte kostet sieben Euro. Kinder bis 5 Jahre sind frei. Ermäßigungen werden von Schülern, Studenten und Militärs im Ruhestand verwendet.
Führungen sind möglich.

Das Museum befindet sich im Herzen der Stadt in der Hans-Krüger-Straße. Und auf Deutsch klingt der Name so: Museum für deutsche Rüstung. Männer hier werden es sicher lieben.


Schau das Video: Deutsches Panzer Museum Teil III. III. NVA und Bundeswehr (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Labib

    Verschmelzen. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen.

  2. Chryses

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  3. Kigasho

    Sie müssen das sagen - der Fehler.

  4. Mariner

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen.

  5. Fassed

    Schreiben Sie statt Kritik Ihre Optionen auf.



Eine Nachricht schreiben