Museen und Kunst

Nationalmuseum von Finnland, Helsinki

Nationalmuseum von Finnland, Helsinki


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das finnische Nationalmuseum ist nicht nur das größte Archiv historischer und kultureller Informationen, sondern auch eines der interessantesten Bildungszentren in Europa. Es befindet sich neben dem finnischen Parlament und ist daher nicht schwer zu finden.

Das Museum ist 6 Tage die Woche (außer montags) von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Die Eintrittskarte kostet 8 Euro. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten für den freien Eintritt. Erstens ist dies jeden Freitag von 16 bis 18 Stunden. Zweitens ist das Museum am 18. Mai (Weltmuseumstag) und am 12. Juni (Helsinki-Tag) kostenlos. Für diejenigen, die eine Helsinki-Karte kaufen, ist kein Ticket erforderlich - eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die ihre freien Tage in der finnischen Hauptstadt verbringen und viel sehen und sparen möchten. Karten werden in allen Touristeninformationszentren, Zeitungskiosken und in vielen Geschäften verkauft.

Was ist im Museum zu sehen? Die gesamte Ausstellung ist in 6 Teile gegliedert. Jede Kollektion ist vielfältig, umfangreich, perfekt serviert und dekoriert.

Erster Teil (Verborgene Schätze) Es ist eine Sammlung alter Münzen, Schmuck, Medaillen, Waffen. Silber und Gold, Kupfer und Bronze. Über 10.000 Jahre Geschichte des finnischen Schatzlandes haben sich viel angesammelt, sie sind alle in der Sammlung. Hier im ersten Stock befindet sich ein Seminarraum mit 200 Plätzen. Das Museum bietet sehr interessante Vorträge, Unterricht für Schüler, praktische Kurse für Studenten, Seminare für Historiker.

Zweiter Teil (Prähistorisches Finnland) macht die Besucher mit einer riesigen Sammlung von Artefakten bekannt, die Archäologen in über zweihundert Jahren aktiver Arbeit gefunden haben.

Der dritte Teil (Königreich) - Eine reichhaltige Sammlung von Objekten und Dokumenten, die die Geschichte der Staaten auf dem Gebiet des modernen Finnland vom frühen Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts einführen. Von der Wikingerzeit über die schwedische bis zur russischen Zeit, um Unabhängigkeit zu erlangen.

Vierter Teil (Erde und Menschen) Die ethnografische Sammlung widmet sich der nationalen Kultur, dem Leben der Finnen im vorindustriellen Zeitalter und ist eine der interessantesten.

Fünfter Teil (Letztes Jahrhundert) - Eine Sammlung historischer Quellen aus dem 20. Jahrhundert.

Der sechste Teil (Workshop) wird für Kinder interessant sein, und es wird für Erwachsene nützlich sein, die Geschichte und Kultur Finnlands in diesem Raum zu studieren, in dem es eine interaktive Ausstellung gibt, in der Sie alle Exponate mit Ihren eigenen Händen berühren, die Rätsel genialer Maschinen lösen usw. können.

Das Museum dient russischsprachigen Gruppen. Neben einer Vielzahl von Souvenirs können Sie im Museumsshop wissenschaftliche Literatur in vielen Sprachen kaufen.


Schau das Video: National Museum of Finland Collection part 13 Helsinki (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Hareleah

    Entschuldigung, dachte ich und löschte die Angelegenheit

  2. Meldrik

    Wunderbar! Vielen Dank!

  3. Koushik

    Es stimmt der vorherigen Nachricht absolut überein

  4. Novak

    Funktioniert das Fernunterricht überhaupt? Wird es rekrutiert?

  5. Damaskenos

    Bravo, was ist der richtige Satz ... tolle Idee

  6. Faurisar

    Es ist mehr als das Wort!



Eine Nachricht schreiben