Museen und Kunst

Guhara Palace Museum, Kairo, Ägypten

Guhara Palace Museum, Kairo, Ägypten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der königliche Palast von Al-Guhara, seit anderthalb Jahrhunderten die offizielle Residenz der ägyptischen Monarchen, befindet sich im südlichen Teil der Zitadelle von Kairo. Dieses Gebäude wurde kürzlich zu einem Museum, aber die Ausstellung verdient Aufmerksamkeit.

Der Al-Guhara-Palast wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf Befehl des ersten der Könige, Muhammad Ali, erbaut. Vladyka beschloss, eine eigene Residenz zu bauen, um die an die osmanische Herrschaft in Ägypten erinnernden Residenzen vollständig aufzugeben.

Eine überraschend organische Kombination aus europäischer Barock- und orientalischer Kunst schafft eine großartige und feierliche Atmosphäre des Palastes.

Die reich vergoldeten Stuckleisten an den Decken, Skulpturen, Gemälde, alles hier unterstreicht die frühere Größe der ägyptischen Monarchie.

Die Rezeption, der Thronsaal mit Möbeln, die Schaufenster mit königlicher formeller und zeremonieller Kleidung sind hell, attraktiv und interessant.

Reiseleiter werden sicherlich berichten, dass der Thron von Muhammad Ali der beste der Welt ist. Die Aussage selbst ist umstritten, aber dieses Geschenk des italienischen Königs an Ägypten macht tatsächlich einen starken Eindruck. Die Kombination aus leuchtend rotem Samt mit Ebenholz, das mit kunstvollen Schnitzereien bedeckt ist, passt perfekt zum orientalischen Geschmack des Palastes.

Riesige Spiegel in massiven Rahmen wurden aufgehängt, damit sich jeder, der zum königlichen Publikum kam, in Ordnung bringen konnte.

Man kann nur auf den massiven Kronleuchter im Thronsaal achten. Dies ist ein Geschenk des Franzosen Louis Philippe. Das Gewicht dieser Lampe beträgt ungefähr eine Tonne!

Die Darstellung des Schlafzimmers von Muhammad Ali ermöglicht es uns, den persönlichen Geschmack und die Vorlieben des Königs, seinen Charakter, zu beurteilen. Hier erfahren Sie, wie der ägyptische König seine Mamelucken-Feinde losgeworden ist. Der König lud sie zu einem Fest ein und befahl, sie am Ausgang des Palastes zu töten. Raffiniert und einfach, für orientalischen Geschmack ...

Für den Besuch des Palastes wird keine gesonderte Gebühr erhoben. Die Eintrittskarte für das Gebiet der Zitadelle von Kairo beinhaltet einen Besuch des königlichen Palastes von Al-Guhara.


Schau das Video: Grand Egyptian Museum Joint Conservation Project 20 minutes version (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Ixtli

    Schade, dass ich gerade nicht sprechen kann - ich bin sehr beschäftigt. Aber ich werde zurückkommen - ich werde definitiv schreiben, was ich zu diesem Thema denke.

  2. Alfredo

    Also schau es dir gleich an

  3. Maciver

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann es beweisen.

  4. Macneill

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Menkaura

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  6. Gara

    Es ist eine ausgezeichnete Idee. Ich unterstütze dich.



Eine Nachricht schreiben